Über die Video AG


Unsere Arbeitsgemeinschaft befasst sich mit vielfältigen Themen und Aufgaben rund um das Thema Video – insofern verstehen wir uns als die erste Adresse am Gymnasium Essen-Werden, wenn es darum geht, etwas Kreatives auf Film zu bannen.

Die Video AG trifft sich aktuell immer mittwochs ab 14:30 Uhr im Raum C9. Wer mitmachen möchte, kann sich hier informieren oder uns eine Email schreiben.

Bisher haben wir über ein Dutzend DVDs produziert, Infos zu aktuellen oder zukünftigen Projekten gibt es hier; grundsätzlich kann man eine DVD schon während der Produktion vor-, aber auch zu jeder Zeit nachbestellen, d.h. es besteht nie die Gefahr eine DVD verpasst zu haben!
Mittlerweile befinden sich innerhalb der Video AG auch eigenständige Projekte in der Entwicklung, von Sketchen über Musikvideos bis hin zu Kurzfilmen ist bei uns alles realisierbar. Hier kann man sich einen Eindruck davon machen, was alles möglich ist!
Für weitere Infos zu uns und unserer Arbeit empfehlen wir einen Blick in die Rubriken „Häufig gestellte Fragen“ und "Tutorials".

Für regelmäßige -Updates rund um die Video AG reicht ein für videowerden.de!







Unser Motto: "Kreativität fördern."

Aktuelle und zukünftige Projekte

Stand: 08.08.2015


Tanzabend 2016

Die Video AG hat in gewohnter Qualität alle drei Abende des Tanzabends 2016 gefilmt. Bei "Beyond Darkness" zeichnet mit Felix Köhne zum ersten Mal einer unserer Schüler für die musikalische Begleitung eines Großteils der Tänze verantwortlich - werdet noch einmal Zeuge dieser Uraufführung!

Sommerkonzerte

Die Video AG hat 2016 sowohl das Sommerkonzert der Sekundarstufe I als auch das der Sekundarstufe II gefilmt; bei beiden Konzerten kamen neben mehreren Kameras auch hochwertige, externe Aufnahmegeräte für die Tonaufzeichnung zum Einsatz – für einen deutlich besseren Klang in echtem Stereo.

Konzert der Musikklassen

Das 2016er Konzert der Musikklassen war wieder einmal ein tolles Erlebnis, und das nicht nur in musikalischer Hinsicht. Die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe begeisterten erneut mit tollen Tanzeinlagen, die den Musikgenießern im Publikum auch etwas für's Auge boten. Gefilmt wurde mit Hilfe zweier Kameras.

Video Tutorials

Sobald wir mit unseren in Verzug geratenen Projekten endlich fertig sind, wird hoffentlich am Video Tutorial Channel der Video AG weitergearbeitet! Von Fragen der Videobearbeitung über die Konvertierung von Videoformaten bis hin zur Erstellung von DVDs und Blu-rays: Bei uns findet ihr Hilfe!

Wenn ein Film Erfolg hat, ist er ein Geschäft. Wenn er keinen Erfolg hat, ist er Kunst.

 
 

Neuigkeiten

Tanzabend 2016: DVDs und Blu-rays ab Montag, den 29.05.2017 erhältlich

21.05.2017


Sämtliche Schülerinnen und Schüler, deren Bestellungen uns vorlagen, sind am Freitag per E-Mail-Verteiler kontakiert worden: Die Nachricht enthielt sowohl eine Bestellbestätigung über den Typ der bestellten Disc (DVD/Blu-ray) sowie über die gewünschte Anzahl an Exemplaren. In Einzelfällen lagen uns leider keine Kontaktinformationen vor - wer keine Benachrichtigung erhalten hat, obwohl er/sie bestellt hat - bitte nehmt mit uns Kontakt auf!

Die DVDs können ab Montag, den 29.05.2017 in den großen Pausen gekauft bzw. (wenn bereits bezahlt) abgeholt werden:

Montags nur in der 2. großen Pause in Raum A105
Dienstags in beiden großen Pausen in Raum A105
Mittwochs 1. große Pause in Raum A105
Mittwochs 2. große Pause in Raum C09
Donnerstags nur in der 2 großen Pause in Raum A105
Freitags in beiden großen Pausen in Raum A105

Bestellungen oder Anfragen bitte wie immer über eine E-Mail an info@videowerden.de

Der Tanzabend 2017 wird noch am dritten Vorführungsabend auf unseren Monitoren im Foyer zur Ansicht bereit stehen - die DVDs und Blu-rays werden in der ersten Woche nach den Sommerferien zum Kauf bzw. zur Abholung zur Verfügung stehen! Wir werden nur noch mit zwei Kameras aufzeichnen (anstatt mit dreien) und auch nur noch den Premierenabend festhalten. Schnitt und Berarbeitung können daher unverzüglich erfolgen.


DVDs aus 2015/2016 verzögern sich

21.06.2016


Die DVDs aus dem aktuellen Schuljahr sind nicht in Vergessenheit geraten! Da die Video AG im Vergleich zum vorherigen Schuljahr leider arge Einbußen in ihrer Mitgliederzahl hinnehmen musste, konnten wir den Großteil der Veranstaltungen leider noch nicht veröffentlichen. Hiermit möchten wir dennoch versichern, dass wir weiterhin daran arbeiten! Weiterhin wird unsere Webseite als erstes darüber informieren, sollten bestimmte DVDs fertiggestellt worden und verfügbar sein.

Da wir offensichtlich ins Hintertreffen geraten sind, werden einige DVDs mit höherer Priorität behandelt als andere. Beginnend mit dem 2016er Sommerkonzert der Sek I werden die aktuellen Veranstaltungen mit höchster Priorität behandelt; es folgen das Sommerkonzert der Sek II (Abschlusskonzert von Herrn Dücker) und "Talente Werden 2016". Anschließend stellen wir den Musikteil von "Talente Werden" aus dem Jahr 2015 fertig. Die restlichen Veranstaltungen gehen wir in chronologischer Reihenfolge an.

(Vor)bestellungen bitte wie immer über eine E-Mail an info@videowerden.de


Video AG in den Werdener Nachrichten!

27.06.2014


Die Video AG ist heute in der Zeitung ausführlichst vorgestellt worden! Wer kein Exemplar der Werdener Nachrichten erhalten hat, kann auch einfach auf das obige Bild klicken, um den Artikel in Gänze angezeigt zu bekommen.


Die Webseite der Video AG: Jetzt auch als Web App!

24.06.2014


Wer unsere Webseite auch gerne unterwegs mal anschaut, kann diese nun ab sofort per schicker „Web App“-Verknüpfung direkt vom Homescreen aus abrufen. Auf Android-Betriebssystemen wird volle Web-App-Funktionalität unterstützt, d.h. die Seite wird als Web App auf dem ganzen Bildschirm angezeigt, die Adresszeile des Browsers wird dabei vollständig ausgeblendet. Die Webseite erscheint dann auch als eigenständige App im Android Task Manager. Die obigen Bilder zeigen, wie man z.B. auf einem Android-Handy das Homescreen-Icon der Video AG mittels Googles mobilem Chrome Browser einrichten kann.

Ganz ähnlich kann man dies auch auf iPhones oder iPads umsetzen: Dazu einfach wie gewohnt in Safari unsere Webseite als Lesezeichen abspeichern, jedoch als Speicherort „Home“ auswählen. Auch hier haben wir mittlerweile volle Web-App-Unterstützung implementiert!


Schulfest 2014: Fünf-Minuten-Kino und DVD-Verkauf

15.06.2014


Unser Fünf-Minuten-Kino lockte auf dem „Sommerfest der Attraktionen“ eine Vielzahl von Besuchern, eine Auswahl der besten Kurzfilme unserer Schülerinnen und Schüler begeisterte Jung und Alt. Wir hoffen natürlich, dass vor allem an der AG Interessierte sich davon überzeugen konnten, welch tolle Möglichkeiten kreativen Schaffens am Gymnasium Essen-Werden geboten werden!

Zusätzlich konnten sich die Besucher am DVD-Verkaufsstand per Laptop von der Qualität der DVD zum Dritten Afrikanischen Abend überzeugen, fast die komplette Startauflage konnte verkauft werden.


Videoclips


Tanzabend 2016

So werden die animierten Kaptelmenüs der DVD und Blu-ray aussehen

PARCHIP®

Maxim, Nick und Julius präsentieren: Die Online-Partnersuche der Zukunft!

Tanzabend 2015

Trailer zur diesjährigen DVD und Blu-ray. Schnitt und Musik: Felix Köhne.

Tanzabend 2015 – Clip 1

Pas de Deux. Es tanzen: Marie und Jonathan. Choreographie: Heinz Loigge.

Tanzabend 2015 – Clip 2

4/4. Es tanzen: Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9. Choreographie: Takao Baba.

Tanzabend 2015 – Clip 3

Russischer Tanz. Es tanzen: Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9. Choreographie: Renate Pomp-Khalil.

Tanzabend 2014

Hier könnt ihr zum ersten Mal Ausschnitte vom Tanzabend 2014 sehen: Enthalten auf der Special Edition der diesjährigen Tanzabend-DVD

Heart Cry

Solo-Abiturkomposition aus dem Fachbereich Tanz, aufgeführt bei "Talente Werden" am 06. März 2015. Kamera und Schnitt: Felix Köhne.

Tools and Duetts

LK-Komposition aus dem Fachbereich Tanz, aufgeführt bei "Talente Werden" am 06. März 2015. Choreographie: Erika Winkler u.a.
Kamera und Schnitt: Felix Köhne.

Bolschoi-Theater am GEW

Tänzerinnen und Tänzer des weltberühmten Bolschoi-Theaters waren am 24.11.2014 an unserem Gymnasium zu Gast und präsentierten das neue Ballett Moskau - unterstützt von der Primaballerina des Staatsballetts aus Rom!

Finnische Polka (Klasse 5)

Als Begrüßung für unsere Gäste aus Russland und Italien tanzten unsere Jüngsten eine finnische Polka - ein sehenswerter Einstieg für die Vorstellung der ganz Großen des Bolschoi-Theaters und des Staatsballetts aus Rom!

Abi-Soirée 2014: Ute

Ute ist nach eigenen Angaben "leidenschaftliche Alles-Mögliche"-Könnerin, und das wusste sie während ihrer Schulzeit eindrucksvoll zu beweisen: Neben Gesang und Schauspiel komponiert sie auch gerne mal eigene Stücke!

Abi-Soirée 2014: Max

Max deklamiert! Was deklamiert er? Sein eigenes Opus, natürlich! Mit spitzer Zunge reflektiert Max unsere zeitgenössische Fast-Food-"Kultur", inspiriert vom anregenden Flaire eines entsprechenden Umfelds.

Abi-Soirée 2014: Johanna

Johanna tanzte bei der Abi-Soirée ihre Abitur-Choreographie und verzauberte damit ihr Publikum. Der Tanz als Ausdruck von Gefühl wird hier mehr als deutlich – mit Johanna verlässt uns eine äußerst talentierte Jungtänzerin!

Abi-Soirée 2014: Freaks!

Die Abiturentia nahm am Essener Schoolbattle in der Diskothek Naked teil: Unsere "Freaks" vom Gymnasium Essen-Werden gewannen haushoch – kein Wunder, sieht man sich hier einmal die Wiederholung von der Abi-Soirée an!

DAA (Teaser Trailer)

Die Full-HD-Aufnahmen von insgesamt vier Kameras hat Felix Köhne völlig eigenständig zu einer tollen DVD verarbeitet, von deren Qualität der obige Trailer schon einmal einen ersten Eindruck ermöglicht!


Kurzfilme


Nachgeschmack

Julian und Kéan erzählen hier in so lustig-lässiger wie schonungsloser Manier eine Parabel auf ein alltägliches Laster, das womöglich viele von uns noch immer unterschätzen. Und obwohl der Film durchaus pädagogisch wertvoll ist, hebt er zu keiner Zeit den Zeigefinger, um uns zu belehren – als allererster Kurzfilm dieser beiden ein beeindruckendes Gesellenstück!

Easy Money

Hier geht es um ein Schlitzohr auf ...naja... Melonensuche – in epischen Bildern erzählen Theresa und Milena von der Suche ihres jungen Helden: Wird man ihm die Tür öffnen? Wird er die Früchte seiner Begierde erreichen? Und was hat es mit dem leicht verdienten Geld auf sich? Ein pointierter Kurzfilm, in dem Olivia, Felix und Alex ihr komödiantisches Talent unter Beweis stellen.

Numb

Die Geschichte einer jungen Frau, die wie betäubt dem Zauber vergangener Zeiten nachblickt – bis schließlich Wut, Trauer und Verzweiflung sich in eindrucksvollen Bildern Bahn brechen. Ein außergewöhnlicher Kurzfilm von Olivia, Felix und Fiona, der zum Nachdenken einlädt und sich auch nach mehrmaligem Anschauen einer eindeutigen Interpretation verweigert.


ZERO or: The Legend of Horst-Kevin

Jakob, Pippa, Nicolas, Sheryl, Michel, Fabian und Niklas erzählen die Legende von Horst-Kevin. Der Extrem-Cola-Trinker Horst- Kevin hat Probleme: In der Schule kassiert er schlechte Noten, beim Zocken blamiert er sich vor seinem besten Freund – es will einfach nichts so klappen wie es soll. Kurz: Horst-Kevin ist eine richtige Null – bis eines Tages ein Werbespot sein Leben verändert...

Bitte lächeln

Lea, Hannah, Liane, Ramona und Sigrun haben sich David Sandbergs (Kung Fury, Lights Out) Kurzfilm "Cam Closer" zum Anlass genommen, eine eigene Interpretation seiner zugrundeliegenden Idee filmisch umzusetzen. Entstanden ist "Bitte lächeln", eine wirklich innovative Neuendeckung des filmischen Vorbilds! WARNUNG: Dieser Film ist nichts für Nervenschwache!




Erhältliche DVDs


2015

Tanzabend SPECIAL EDITION

Tanzabend

Talente Werden MUSIK

Talente Werden TANZ

2014

Weihnachtskonzert

Tanzabend

Nathan der Weise

Abi-Soireé 2014

Konzert der Musikklassen

Dritter Afrikanischer Abend

Talente Werden

Nelson auf dem Missisippi

2013

Werdener Liederfest

Oral Exam Simulation

Tanzabend

Der gute Mensch von Sezuan

Sommerkonzert

Konzert der Musikklassen

Zweiter Afrikanischer Abend

Talente Werden


Alle DVDs stehen nur schulintern zum Verkauf.





Erhältliche Blu-rays


Tanzabend SPECIAL EDITION

Tanzabend 2015

Tanzabend 2014


Alle Blu-rays stehen nur schulintern zum Verkauf.



Tutorials


MAGIX Video Deluxe (Teil 1)

Platzhalter

MTS verbinden mit tsMuxeR


Downloads

Formulare


Einwilligung zur Verwendung von Personenabbildungen
Diese Einverständniserklärung ist in jedem Fall notwendig, wenn Foto- oder Videomaterial, das Schülerinnen oder Schüler direkt und klar erkennbar zeigt, publiziert werden soll (z.B. hier auf unserer Webseite). Wenn volljährige Schülerinnen und Schüler direkt abgebildet sind, muss eine Einwilligung der abgebildeten Personen vorliegen. Bei Minderjährigen ist sowohl die Einwilligung der Erziehungsberechtigten als auch der Jugendlichen einzuholen. Eine ausführlichere und auch für Schülerinnen und Schüler verständlich formulierte Erklärung, was genau man da eigentlich unterschreibt, findet sich auf Seite 2 der Einverständniserklärung.


Für Foto- und Videoaufnahmen aus Projektunterricht oder Video AG:
Einwilligung Foto und Video (Projektunterricht, Video AG).pdf

Für Foto-und Videoaufnahmen von Schulveranstaltungen:
Einwilligung Foto und Video (Schulveranstaltungen).pdf

Für Fotoaufnahmen:
Einwilligung Foto.pdf

Software


Alle Software-Downloads stammen ausschließlich von den offiziellen Webangeboten der jeweiligen Anbieter; die Video AG bietet demzufolge nicht den direkten Download an, sondern lediglich Direktlinks zu den Downloadservern der Softwareanbieter. Sollte mal ein Link nicht funktionieren, wären wir über eine kurze Benachrichtigung sehr dankbar – so können wir dann schnellstmöglich defekte Links entweder entfernen oder durch funktionierende ersetzen. (Stand: 22.05.2017)

Celtx

Vor jedem Filmdreh muss eine Sache unbedingt fertig sein: Das Drehbuch. Mit Celtx lassen sich eure Dialoge und Regieanweisungen unkompliziert in ein vorformatiertes Schema einfügen. Das Geschriebene wird dadurch nicht nur übersichtlich und gut lesbar, es sieht allein schon aufgrund der Formatierung wie ein professionelles Drehbuch aus! Darüber hinaus lassen sich auch Storyboards mit Hilfe von Celtx erstellen, wodurch z.B. auch die Einbindung von Fotos vereinfacht wird. Hilfe zur Benutzung von Celtx findet ihr in unserer Video-Tutorial-Abteilung.

Download über MediaFire-Mirror: CeltxSetup-2.9.7-de.zip

VLC media player

Eine einfache und unkomplizierte Software für das Abspielen von Video- und Audioinhalten. Der große Vorteil: Der VLC media player spielt wirklich jedes Video und Audioformat ab, und das ohne die Installation zusätzlicher Codec Packs!

Download von der offiziellen Webseite
für Windows (32-Bit): vlc-2.2.6-win32.exe
für Windows (64-Bit): vlc-2.2.6-win64.exe
für OS X (64-Bit): vlc-2.2.5.1.dmg

Windows Movie Maker 2012

Seit einiger Zeit wird der "Windows Movie Maker" nicht mehr als Teil des Betriebssystems Windows angeboten sondern auf Wunsch als Download nachgeliefert. In der neuen Version 2012 kann nun auch Vimeo dazu genutzt werden, passende Musik zu einem Video zu finden. Zusätzlich stehen die Portale AudioMicro und das Free Music Archive beim Suchen nach passender Untermalung zur Auswahl. Mit dem Windows Movie Maker lassen sich die meisten Video- und Audioformate verarbeiten – einige Formate veranlassen das Programm jedoch vor dem Schnitt zu einer (je nach PC-System) möglicherweise zeitintensiven Umwandlung der Quelldateien.

Download über MediaFire-Mirror: Windows+Movie+Maker+2012.zip

Audacity

Audacity® ist eine freie, plattformunabhängige Open-Source-Software für die Aufnahme und Bearbeitung von Audio. Die LAME MP3 encoding Bibliothek ermöglicht Audacity Audio in dem bekannten MP3-Format zu bearbeiten und/oder zu exportieren. Die LAME Bibliothek muss nach der Installation von Audacity zusätzlich installiert werden, siehe dazu LAME FAQ.

Die FFmpeg Import/Export Bibliothek ermöglicht Audacity viele zusätzliche Audioformate wie AC3, AMR(NB), M4A und WMA zu importieren und zu exportieren und Audio aus Videodateien zu importieren. Download und Installationsanweisungen findet man auf der Seite FFmpeg FAQ.

Download von der offiziellen Webseite
für Windows: audacity-win-2.1.3.exe
für OS X: audacity-macosx-ub-2.1.3.dmg

Any Video Converter Free

Dieses Allround-Talent ermöglicht auch in der kostenlosen Version die Umwandlung von fast allen gängigen Videoformaten. Das kann z.B. sehr nützlich sein, um seinen gerade fertigen Kurzfilm in ein Smartphone-kompatibles Format zu konvertieren – so kann man sein Werk auch unterwegs betrachten und Freunden zeigen. Auch ist es manchmal notwendig, ein HD-Format in ein ressourcenschonendes Format zu konvertieren, z.B. Full HD (1920x1080p) zu PAL (720x576p) – bei schwächeren PC-Systemen, die keine ruckelfreie HD-Bearbeitung ermöglichen, sehr hilfreich!

WICHTIG: Bei der Installation sollte man „Benutzerdefinierte Installation“ wählen und dort das Häkchen entfernen, da sonst ungewollt die Software „TuneUp Utilities 2014“ mitinstalliert wird.

Download von der offiziellen Webseite: avc-free.exe

GIMP

GIMP (GNU Image Manipulation Program) ist eine gute kostenlose Alternative zu Photoshop von Adobe und kommt mit zahlreichen professionellen Bearbeitungsfunktionen für Bilder und Fotos. Für Windows-Nutzer etwas gewöhnungsbedürftig war seit jeher das Fehlen eines übergeordneten Programmfensters, doch damit ist jetzt Schluss. In der aktuellen Version 2.8.10 laufen alle Funktionen vollständig in einem Fenster ab.

Hinweis: Entscheidet man sich für eine "Custom Installation", sollte man entweder "Full Installation" auswählen oder andernfalls zumindest per Hand den Haken bei "Translations" setzen. Ansonsten bleibt GIMP auch auf einem deutschen System englischsprachig.

Download von der offiziellen Webseite
für Windows (32- und 64-Bit): gimp-2.8.14-setup-1.exe

 
 

Häufig gestellte Fragen


Die Video AG trifft sich immer mittwochs um 14:30 Uhr im Raum C9. Grundsätzlich steht Herr Vorholt bis 16:00 Uhr zur Verfügung, bei Bedarf bleibt er jedoch auch länger. Des Weiteren ist es auch möglich, nach Absprache zu verschiedenen Zeiten zu erscheinen – dies ist aufgrund unterschiedlicher Stundenpläne für einige der bisherigen Teilnehmer ohnehin notwendig. Letztlich ist als Teilnehmer der Video AG zu bedenken, dass auch Zeit und Engagement erwartet wird, um beispielsweise beim Filmen einer Schulveranstaltung helfen zu können – man muss nicht bei jeder Veranstaltung dabei sein, sollte aber auch nicht jede verpassen!
Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 8 können teilnehmen.
Unglaublich viel! Je nach Projekt brauchen wir unterschiedlichste Fertigkeiten. Nicht nur Technik- Freaks sind gefragt, im Gegenteil: Für z.B. Gestaltungsfragen interaktiver DVD-Menüs, des DVD- Covers, des Aufklebers für die Disc, des Ankündigungsplakats oder letztlich unserer Webseite sind in erster Linie künstlerisch Interessierte gefragt! Bei eigenen Projekten, wie z.B. Kurzfilmen, sind die Aufgabenfelder noch umfangreicher: Ganz am Anfang stehen eine gute Filmidee und das Drehbuch, was vor allem literarisch Begabte auf den Plan ruft. Damit die Produktion nicht im Chaos untergeht, sind Organisationstalente gefragt, die z.B. einen Drehplan entwerfen. Diejenigen unter euch mit gutem Vorstellungsvermögen und zeichnerischer Begabung können ihr Talent schließlich für das Zeichnen des Storyboards einsetzen – ein unschätzbare Hilfe für denjenigen, der im Projekt die Regie übernimmt. Weiterhin gefragt sind Spezialisten für Kamera, Ton, Licht, ebenso diejenigen unter euch, die dann als Schauspieler vor der Kamera brillieren! Wieder andere achten mit höchster Konzentration auf die Vermeidung von Anschlussfehlern oder führen zur Entlastung des Cutters sogenannte Tape Scripts. All diese Tätigkeiten bieten letztlich unterhaltsame Möglichkeiten, sowohl in technischer als auch theoretischer Hinsicht viel dazuzulernen!
Nein, nicht unbedingt. Es ist natürlich von Vorteil, wenn Teilnehmer z.B. auf eine eigene Kamera zurückgreifen oder aber auf dem eigenen PC zuhause bestimmte Arbeiten fortsetzen können, das ist aber kein Muss für die Teilnahme.
Die Video AG verfügt momentan über zwei PCs und zwei Laptops, wobei mit Ausnahme eines PCs alle Geräte für das Bearbeiten von Videomaterial in DVD-Standardauflösung sowie die Erstellung und Vervielfältigung von DVDs geeignet sind. Der nicht zur Videobearbeitung geeignete PC steht stattdessen für das Verfassen von Texten oder die Bildbearbeitung zur Verfügung. Ein Zugang zum Internet ist von allen PCs aus möglich. Hauptarbeitsgerät ist einer der beiden Laptops, der uns freundlicherweise vom Förderverein der Schule zur Verfügung gestellt worden ist: Das Gerät ermöglicht die Bearbeitung von AVCHD-Material in Full HD und verfügt zudem über einen Blu-ray-Brenner; aus Sicherheitsgründen befinden sich die leistungsstärksten Geräte selbstverständlich nicht permanent in den Räumlichkeiten der Video AG. Ebenfalls zur Verfügung steht uns ein Farbdrucker inklusive Scan-Funktion: DVD-Cover, Disc-Label und Plakate können somit ohne weiteres in der Schule ausgedruckt werden. Zum Filmen stehen zwei Kameras zur Verfügung: Die ältere der beiden zeichnet noch im DVD- Standard (720x576p) auf, das neuere Modell hingegen in Full HD (1920x1080p). Zur Stabilisation jedweder Kamera stehen uns darüber hinaus drei Stative zur Verfügung (2x Dreibeinstativ, 1x Einbeinstativ).
Ja, wobei die Ausleihe nur für Teilnehmer der Video AG vorgesehen ist. Im Schadensfall muss der Entleiher mindestens für technisch gleichwertigen Ersatz sorgen!
Die Video AG ist sich darüber im Klaren, dass unsere öffentlich (z.B. im Internet) zugänglich gemachten Videos auf keinen Fall ohne ausdrückliche Genehmigung der GEMA sowie der Rechteinhaber (z.B. Künstler und/oder Plattenlabel) urheberrechtlich geschützte Musik enthalten dürfen. Deshalb achten wir bei unseren eigenen Produktionen darauf, auf jeden Fall GEMA-freie Musik zu verwenden. Darüber hinaus lizensieren wir die Musik vor der Verwendung in unseren Videos z.B. über den Vimeo Music Store oder über sog. „Creative Commons“-Lizenzen. In jedem Fall werden die Urheber von verwendeter Musik sowie die zugrunde liegende Lizenzvereinbarung im Abspann des Videos explizit genannt.
Nur solche, die neben der korrekten Lizensierung der Musik auch über eine Einverständniserklärung der im Video sichtbaren Personen verfügen. Grundsätzlich veröffentlichen wir kein Werk ohne Einwilligung des Urhebers und derjenigen Beteiligten, die im Sinne einer Personenabbildung im Video klar und deutlich zu erkennen sind.





Kontakt

Gymnasium Essen-Werden
Grafenstr. 9
45239 Essen
Video AG unter der Leitung von:
StR René Vorholt
info@videowerden.de
Technische Realisierung der Webseite:
Michael Müller
info@pentasource.de